Sonntag, 31. März 2019 Frühlingswanderung im NEANDERLAND  

Mit dem Zug fahren wir am Sonntagmorgen vom Bahnhof Gladbeck West nach Hösel und starten am denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude unsere Wanderung durchs NEANDERLAND. Anfangs begleitet uns bald der Dickelsbach und wir wandern durch das Fachwerkdorf Eggerscheidt an Pferdekoppeln vorbei zur Burg Gräfgen-stein, eine Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert mit einem eindrucksvollen Turm. Von der Ritterburg führt unser Wanderweg ins Naturschutzgebiet Angertal mit Wiesen, Wäldern und feuchten Auen. Am Angerbach längs, vorbei an der Skulptur „Grasendes Pferd“, erreichen wir die schöne Auermühle, wo ein Picknick mit den „Ratinger Däumlingen“ vorgesehen ist.
Nach der Picknickpause geht es weiter durch den Wald am Märchenzoo vorbei zum Naturdenkmal Blauer See im waldreichen Landschaftsschutzgebiet mit der Frei-lichtbühne. Das schlossartige Herrenhaus Cromford mit spätbarocker Fassade sowie die Textilfabrik Cromford, ein Baudenkmal von europäischem Rang, heißen die nächsten Sehenswürdigkeiten. Durch den Cromfordpark mit der Plastik „Karto-graphisches Baumzeichen“ kommen wir in den Poensgenpark, ein Landschaftspark nach englischem Vorbild, der unter Denkmalsschutz steht. Am Angerbach längs führt unser Wanderweg dann zur Wasserburg Haus zu Haus, eine mittelalterliche Burg-anlage, gelegen in einer flachen Wiesensenke.
Dicker Turm, der mächtigste Turm der Ratinger Stadtbefestigung und der Verkes-hirdenturm (Schweinehirtenturm) folgen auf dem Weg zur Kirche St. Peter und Paul, eine der frühesten Hallenkirchen des Rheinlands mit dem  Dumeklemmer-Brunnen davor. Weiter sehenswert sind am Marktplatz u. a. noch das historische Bürgerhaus und der Rote Hahn, das  schönste Fachwerkhaus Ratingens.     
Bevor wir dann die Dumenklemmerstadt mit dem Zug nach ca. 14 überwiegend flachen Wanderkilometern verlassen, kehren wir noch in ein nettes Cafe ein.
.
Preis             18,50 €  für Bahnfahrt, „Ratinger Däumlinge“  mit Brötchen und
                                    Leitung der Tour

Abfahrt           08.55 Uhr    (Sommerzeit!!!)  
Ankunft          18.50 Uhr
Treffen             8.40 Uhr    Bahnhof Gladbeck West
                                        Hansemannstr. 10, 45964 Gladbeck

Anmeldungen   bis spätestens 29. März 2019  unter Telefon 02043 / 67052
                                                                  oder E-Mail: heinrich.prass@web.de     

RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR
Radreisen 2019
Naturparadies Spreewald o  Böhmische Burgen und Schlösser  o Steinhuder Meer o Apfelernte im Alten Land o Radeln und Wellness an Polens Ostseeküste