Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - 14.02. – 21.02. Mandelblüte auf Mallorca Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2019 > 14.02. – 21.02. Mandelblüte auf Mallorca

14.02. – 21.02. Mandelblüte auf Mallorca

Mandelblüte auf Mallorca                                                  HP 875,- €

Ein weißes und rosarotes Blütenmeer erwartet uns auf Mallorca in dieser Februarwoche. Die Radtouren führen von unserem Standorthotel in Arenal an der Playa de Palma u. a. zum  Schusterstädtchen Lluchmajor und auf den Klosterberg
Randa mit dem Santuari de Cura, sowie zum Landstädtchen Santa Maria mit dem Covento de Minimo. Auch besuchen wir Palma mit der Kathedrale La Seu und dem Schloss Belver.

Am Donnerstag fliegen wir von Düsseldorf nach Palma und fahren mit dem Rad zum Hotel in Arenal an der Playa de Palma. Nachmittags unternehmen wir eine kleine Radtour zur Cala Blava.                                                                                
ca. 30 km

Durch Mandelbaumfelder ins „Tal der tausend Windmühlen“ bringt uns am nächsten Morgen unsere Radtour über Sant Jordi in die Inselhauptstadt Palma. Durch enge Gässchen kommen wir zur Kathedrale La Seu mit der riesigen Rosette. Beim Bum-mel durch die Fußgängerzone entdecken wir einen sehr alten Olivenbaum vor dem sehenswerten Rathaus sowie herrliche Herrenhäuser mit ihren schönen Patios (Innenhöfen) wie z. B. Can Olesa, das zu den schönsten und bedeutendsten Bürgerhäusern Palmas gehört. Nach dem Besuch des ältesten Kaffeehauses auf Mallorca radeln wir zum Schloss Belver und haben einen wunderbaren Blick über die Bucht von Palma. Auf dem Küstenradweg kehren wir zum Hotel zurück.     
ca. 45 km

Tags darauf fahren wir mit dem Rad zunächst auf einem Panoramaweg längs der Küste und blicken dabei auf die Kathedrale und  in der Ferne auf Schloss Belver.
Weiter verläuft die Route auf der Küstenstrasse vorbei am Leuchtturm Cabo Blanco zur Cala Pi. Nach dem Picknick in der Bucht besuchen wir die Talaiots von Capacorp Vell. Fortgesetzt wird die Rundfahrt dann durch Felder, Wiesen und Mandelbaum-haine, eingefasst mit den typisch mallorquinischen Mauern, und wir rollen bald bergab zur Playa de Palma.                                                                           
ca. 50 km

Vorbei an Mandel- und Johannisbrotbäumen kommen wir am Sonntag zum mMarkt in Santa Maria. Nach dem Marktbummel und dem Besuch des Konvents de Minimo mit seinem eindrucksvollen Kreuzgang sowie einem Halt beim besuchenswerten Friedhof Sant Jordi geht es mit dem Rad zurück zur Küste in Arenal.          
ca. 55 km


Am nächsten Radeltag führt unsere Tour auf den Klosterberg Randa. Über das Schusterstädtchen Lluchmajor fahren wir nach einer Kaffeepause an schönen Gärten vorbei bald aufwärts durch Wald mit gelegentlichen Blicken über blühende Mandel-baumhaine ins Tal, auf den Klosterberg Randa. Wir besuchen die Klosterkirche Nuestra Senora de Cura, die ältesten Wallfahrtsstätte Mallorcas. Gestärkt mit einem Pa amb oli, dem typisch mallorquinischen Brot, und einem großartigen Blick auf 32 Dörfer, rollen wir abwärts nach Arenal.                                                           ca. 50 km
Tags darauf geht es mit dem Rad nach Palma und mit dem Zug zum Landstädtchen Sa Pobla, dem Gemüsebeet Mallorcas. Am Marktplatz vorbei, umgeben mit Rathaus, schönen Herrenhäusern und der Kirche Sant Antoni Abat, radeln wir nach Pollensa mit dem Kalvarienberg und seiner bekannten Büßertreppe. Nach der Imbisspause auf dem Plaza Espana führt unsere Route nach Puerto de Pollensa und an der Bucht von Pollensa längs ins historische Stadtzentrum  von Alcudia. Wir spazieren auf der Stadtmauer und genießen den Ausblick in die Umgebung. Es folgt ein Bummel über den Dienstagsmarkt, der zu den bedeutendsten auf Mallorca gehört. Nach einem Cafe con Leche kehren wir vorbei an Pollentia, dem antiken Alcudia, nach Sa Pobla zurück, und fahren mit Zug sowie Rad  wieder nach Arenal.                         
ca. 60 km

Das Radelziel unserer letzten Tagestour heißt Sineu, bekannt vor allem durch Viehmarkt, auf dem  Schweine und Kühe angeboten werden neben landwirtschaftlichen Geräten. Über Algaida mit der Glasbläserei  und Lloret de Vista Allegre mit der Mühle Moli `den Nina gelangen wir zu diesem Landstädtchen in der Inselmitte Mallorcas. Nach einem ausgiebigen Marktrundgang geht es mit dem Rad über Montuiri mit einer sehenswerten Windmühle und an der Ausgrabungsstätte Son Forres vorbei zurück zur Playa de Palma.                                                     
ca. 65 km

Am Abend verabschieden wir uns mit einem Gläschen mallorquinischen Wein von der Baleareninsel Mallorca und der Mandelblüte.                                                                  

Am Donnerstag geht es dann mit dem Rad zum Flughafen und wir fliegen nach Düsseldorf zurück.                                                                                         
ca. 10 km

Leistungen:
Flug, Radtransport,HP, Eintritt, Bahnfahrt auf Mallorca, Versicherungspaket und Reiseleitung
Dem Reisepreis liegt der Flugpreis von Anfang November zugrunde.
und "Gepäcktaschentransfer" nach Radtransport
 
Reisepreis HP 875,- €
EZ-Zuschlag   135,- €




copyright Heinrich Praß
copyright Heinrich Praß


 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck