31.05. – 03.06.2018    Emslandtour (Fronleichnam)


HP 395,- EUR

Emslandtour: Radeln zwischen Geest und Moor                ca. 160 km       

In der kulturell-historischen Region und Flusslandschaft Emsland radeln wir mal wieder. Vom Standorthotel in der Schifferstadt Haren führen die Tagestouren zum prachtvollen Barockschloss Clemenswerth, harmonisch eingebunden in einen Waldpark, sowie zum großen Moormuseum Barger-Compascuum und Kloster Ter Apel (NL).
Außerdem lernen wir Haren mit seiner „Maritimen Meile“ und dem Emslanddom sowie Meppen mit der historischen Altstadt näher kennen.

Mit dem Zug fahren wir am Fronleichnamsmorgen  von Gladbeck über Essen nach Haren und mit unserem Rad zum Hotel. Zum Mittagsimbiss radeln wir am Herrensitz Gut Düneburg vorbei zu einem Hofcafe. Auf dem Rückweg bewundern wir die Künste der Wasserskifahrer  auf dem Dankernsee und schauen uns Schloss Dankern an, das sich im Wasser spiegelt (ca. 20 km).
Am späten Nachmittag lernen wir bei der Stadtführung die „Maritime Meile“ mit dem Schifffahrtsmuseum näher kennen und besuchen den Emslanddom.

Am Freitag verläuft unsere Radroute im Naturschutzgebiet Tinner Dose am Hümmling längs ein wenig aufwärts durch die Sögeler Geest und wir kommen       zum barocken Jagdschloss Clemenswerth, das in der Idealform eines achtstrahligen Jagdsterns erbaut ist.
Nach der Mittagspause in Sögel und der Besichtigung der Schlossanlage mit Kräutergarten radeln wir nach Lathen. Es folgt ein kurzer Halt beim „Pingel Anton“ und begleitet von der Ems radeln wir nach Haren zurück (ca. 60 km)

Die Samstagstour führt durch das Wesuwer Moor nach Holland hinein und auf einem kurvenreichen Fietspad längs einem größtenteils braunen Moorflüßchen vorbei an Viehweiden zum Veenpark Barger-Compascuum. Das riesengroße Moormuseums-dorf „erfahren“ wir u. a. mit der Torfmoorbahn sowie der Ziehschute und lernen die Geschichte der niederländischen Moorgebiete kennen.
Beim Kloster Domus Novae Lucis in Ter Apel erfolgt auf der Weiterfahrt ein kurzer Besichtigungshalt. Am Haren-Rütenbrocker-Kanal entlang und durch das Tausend-Schritt-Moor erreichen wir schließlich wieder Haren (ca. 60 km).

An der Ems  längs radeln wir Sonntagvormittag nach Meppen, der Hauptstadt des Emslandkreises mit der spätbarocken Gymnasialkirche und dem Renaissance-Rathaus (ca. 20 km).
Am frühen Nachmittag fahren wir dann von Meppen mit dem Zug nach Gladbeck.         

Leistungen: Bahnfahrt, Radtransport, Gepäcktaschentransfer, HP, Eintritt und Führungen, Versicherungspaket und Reiseleitung               EZ-Zuschlag:  38,- EUR



Von nl:Gebruiker:Bourtange - nl:Afbeelding:Luchtfoto bourtange.jpg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2359809

Von Ingo2802 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=796740
#Von Corradox - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7313707