Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - 3. bis 10. November 2018 Baden und Radeln auf Mallorca Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2018 > 3. bis 10. November 2018 Baden und Radeln auf Mallorca

3. bis 10. November 2018 Baden und Radeln auf Mallorca


Baden und Radeln auf Mallorca                                    HP 895,- € *

Im Herbst 2018 verbringen wir in Cala Millor eine Woche mit Baden und Radeln.
Von unserem 4 *Hotel führen Radtouren z. B. über Porto Christo  zum Playa Romantica und über Capdepera mit seiner Festung zum Playa Cala Guya in Cala Ratjada und zum Jardin de Sa Torre Ega mit 60 Skulpturen  in einer prächtigen Gartenanlage. Auch führen Radausflüge zu den Städtchen Felanitx und Sineu im Landesinnern.

Am Samstagmorgen fliegen wir von Düsseldorf nach Palma. Vom Flughafen radeln wir in die Inselhauptstadt. Beim Stadtrundgang schauen wir uns u. a. das sehens-werte Rathaus beim alten Olivenbaum  und die Markthalle an, sowie herrliche Herrenhäuser mit ihren Patios.
Nach dem Mittagsimbiss fahren wir mit dem Zug nach Manacor und mit dem Rad,    z. T. auf einer ehemaligen Bahntrasse, nach Cala Millor (insgesamt ca. 40 km)

Der Sonntagsmarkt in Felanitx ist das Radelziel der ersten Tagestour. Die Route zu diesem Städtchen verläuft über Son Carrio und Manacor durch das Landesinnere. 
Neben Weißwein ist diese Kleinstadt im Osten Mallorcas für seine Kacheln bekannt. Nach der Mittagspause auf dem mit Palmen bestandenen Plaza unternehmen wir einen Marktbummel und schauen uns die Kirche San Miguel mit der breiten Frei-treppe an.
Auf dem Rückweg kommen wir an Weinfeldern vorbei über Son Macia zur Küsten-strasse und radeln weiter nach Porto Christo. Es folgt ein Kaffeehalt und wir treffen dann am späten Nachmittag am Strand von Cala Millor ein (ca. 65 km). 

Unsere nächste  Radtour führt am Montag über Capdepera mit dem schönen Plaza Espãna und der Festung nach Cala Ratjada zur Cala Guya. Nach der Bade- und Picknickpause besuchen wir die Jardins de Sa Torre Ega mit 60 Skulpturen, die in eine prachtvolle Gartenanlage der Villa March eingefügt sind. Über Arta kehren wir danach am späten Nachmittag zum Hotel in Cala Millor zurück (ca.50 km). 

Am Dienstagmorgen geht es mit dem Rad durch reizvolles Hügelland  in die Bahia de Alcudia. Der kleine Küstenort Colonia de Sant Pere in der großen Bucht von Alcudia lädt uns zum Baden und zum Picknicken ein. Am Nachmittag radeln wir nach Arta und nach einen Abstecher zum Kalvarienberg mit der herrlichen Rundumsicht von der Festungsmauer auf dem Bahnradweg wieder nach Cala Millor (ca. 60 km).

Zeitig starten wir am nächsten Morgen unsere Tagestour. Erster Halt ist in Manacor bei der Perlenfabrik. Über Petra mit seinen urigen Gassen und dem Geburtshaus des bekannten Franziskanerpaters Junipero de Serra kommen wir mit dem Rad in die Inselmitte nach Sineu. Auf dem Bauernmarkt werden neben Obst und Gemüse sowie Fisch, auch Hühner, Schafe und Kühe angeboten.
Ebenfalls findet man auf dem Straßenmarkt Kunsthandwerk, Stickereien und Lederwaren.
Zurück verläuft unsere Route durch (Honig-)Melonenfelder bei Villafranca de Bonany nach Manacor und wir treffen nach ca. 70 Kilometer wieder in Cala Millor ein.

Tags darauf heißt unser Radelziel Playa Romantica. Nach Baden und Picknicken nehmen wir heute zurück den gleichen Weg, unterbrochen vielleicht
von einer Kaffeepause in Porto Christo am Hafen (ca. 50 km).

Am Freitag unternehmen wir eine kürzere Radtour von etwa 40 Kilometer. Über Son Severa radeln wir nach Arta und besuchen die Wallfahrtskirche San Salvador. Anschließend fahren wir zum Playa Canyamel zur Bade- und Picknickpause.
Am frühen Nachmittag kommen wir über Cala Bona  zum Hotel zurück und bummeln noch einmal über die Strandpromenade in Cala Millor.

Am Abend verabschieden wir uns mit einem Gläschen mallorquinischen Rotwein von der Baleareninsel Mallorca.

Am Samstagmorgen fahren wir von Cala Millor mit dem Rad auf dem Bahntrassen-radweg wieder nach Manacor und mit dem Zug nach Palma.         Am Nachmittag fliegen wir dann nach Düsseldorf zurück (ca.30 km)

Leistungen:
Flug Düsseldorf – Palma, Radtransport, HP, Eintritt,Touristenabgabe, Gepäck-taschentransfer, Versicherungspaket und Reiseleitung

*Dem Reispreis liegt der Flugpreis von Mitte Juni zugrunde.

EZ-Zuschlag: 129,- €

Hinweis
Auf Mallorca können Pedelecs ausgeliehen werden. Der Fahrradhändler aus Cala Millor bringt sie zum Flughafen und holt sie am Ende der Radreise dort wieder ab.
Samstag, 17. November 2018    Radlertreffen im Pfarrheim Christus-König Schultendorf

 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck