Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - 07.06. – 14.06.2018    Salzburg und  Umland erradeln Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2018 > 07.06. – 14.06.2018    Salzburg und  Umland erradeln

07.06. – 14.06.2018    Salzburg und  Umland erradeln


ÜF 885,- EUR

                                                   ca. 250 km

Die Mozartstadt Salzburg mit ihren Sehenswürdigkeiten, wie Festung Hohensalz-burg und Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen werden wir nach der Zug-anreise auf dieser Radreise näher kennen lernen. Ebenso  radeln wir im größtenteils sanft hügeligen Salzburger Umland zum Teil an Flüssen wie Saalach und Salzach z. B. zu den  Städtchen Hallein mit dem Salzbergwerk sowie zum Kurort Bad Reichenhall mit dem Königlichen Kurhaus. Weiter kommen wir während unseres einwöchigen Aufenthalts zum größten See des Salzburger Seenlandes, den Wallensee,  und natürlich zur „Stille Nacht“-Kapelle in Oberndorf.

Mit dem Zug fahren wir am Donnerstagmorgen von Gladbeck über Essen nach Salzburg und mit dem Rad nach einem Halt beim Mirabellgarten mit seiner bunten Welt von Blumen und Skulpturen bald über die Salzach mit Blick auf die Festung Hohensalzburg zu unserem Hotel (ca. 3 km).

Am nächsten Morgen geht es mit dem Rad  zur ausgiebigen Besichtigung der Mozartstadt Salzburg. Unsere Besichtigungstour führt  vom Alten Markt mit dem achteckigen Marktbrunnen, umrahmt von mittelalterlichen Bürgerhäusern, zum größten Platz der Altstadt, dem Residenzplatz mit dem barocken Residenzbrunnen sowie weiter zum Mozartplatz mit der bronzenen Mozartstatue und schließlich zum Domplatz mit der Marienstatue. Nach dem Besuch des eindrucksvollen Doms geht es mit der Festungsbahn auf die Hohensalzburg, die größte vollständig erhaltene Festung Europas mit dem malerischen Burghof. Von den Burgmauern haben wir dann einen herrlichen Blick auf die Stadt, die umliegenden Berge und das Alpen-vorland.
Anschließend bummeln wir nach einer Kaffeepause durch die bekannte Getreide-gasse mit dem Mozartgeburtshaus. Danach radeln wir vorbei am Schloss Leopolds-kron und seinem Weiher zurück zu unserem Hotel (ca. 10 km).      

Am Samstag führt unsere Fahrradtour über Freilassing mit der größten Pfarrkirche im Berchtesgadener Land im Tal der Salzach zunächst nach Oberndorf. Wir besuchen in diesem „Dorf“ die „Stille Nacht“-Kapelle und das zugehörige Museum.
Über die Salzachbrücke, ein prächtiges Bauwerk aus steinernen Pfählen und einer kunstvoll verzierten Eisenkonstruktion, geht es zum bayrischen Ort Laufen mit der Stiftskirche, der ältesten Hallenkirche Süddeutschlands. Auf dem Europasteg queren wir wieder die Salzach und treffen schließlich ein in unserem Tagesziel Tittmoning.
Am trapezförmigen Stadtplatz finden wir das Rathaus mit einer Prunkfassade und Bürgerhäuser mit farbigen Fassaden des Barock und Biedermeier. Zu den bedeutenden Bauwerken gehört in dieser bayrischen Stadt auch die Burg mit der Kapelle St. Michael.
Zurück nach Salzburg nehmen wir am Nachmittag dann den Zug (ca. 55 km).

Am Sonntag heißt unser erstes Radelziel im Salzachtal Hallein. In deren denk-malgeschützter Altstadt hat man ein Teil der Häuser in Inn-Salzach-Bauweise errichtet. Nach dem Besuch des Salzbergwerks radeln wir weiter zum Gollinger Wasserfall und zur Burg Golling.
Zurück nehmen wir wieder den Zug (ca. 50 km).

Bei der nächsten Tagestour verläuft unsere Radroute auf einer ehemaligen Bahntrasse sanft ansteigend bis Eugendorf. Erster Halt ist in Seekirchen beim Schloss Seeburg mit der St. Rupert-Kapelle am Wallensee, dem größten See des Salzburger Landes.
Durch das Wenger Moor kommen wir nach Neumarkt mit der historischen Hallenkirche und dem bedeutenden Kulturdenkmal Schanzenwall. Sehenswert ist auch der Kräutertopfgarten, in dem anhand von 50 Töpfen die Kräuterwelt gezeigt wird. Weiter durch unberührte Natur gelangen wir nach Henndorf, dem Wohnort  des Schriftstellers Carl Zuckmayers. Über Eugendorf  kehren wir wieder nach Salzburg zurück (ca.  55 km).

Mit dem Zug fahren wir tags darauf nach Bad Reichenhall. In der Kurstadt schauen wir uns das Königliche Kurhaus und die Alte Saline an, ein Industriedenkmal von historischem Rang. Eine kurze Atempause machen wir beim Gradierwerk, bevor wir am historischen Saalachkraftwerk und Schloss Gruttenstein vorbei nach einem kleinen Anstieg ins Tal der Bischofswieser Ache kommen. Noch einmal folgt ein Anstieg auf die Passhöhe Hallthurm (706m) und wir rollen hinab nach Berchtes-gaden. Sehenswert sind in dieser bayrischen Stadt das Königliche Schloss, historische Häuser wie z. B. das Hirschenhaus mit Lüftlmalerei, aber auch der Brunnen Dukatesel. Entlang der Berchtesgadener Ache radeln wir danach abwärts nach Grödig,  und  weiter am Almkanal längs bis zum Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen. Über eine schattige Allee an weiteren Schlössern vorbei erreichen wir schließlich wieder die Salzburg (ca. 50 km).

Der letzte Tag im Salzburger Land steht dann zur freien Verfügung, um noch einmal
´durch die Mozartstadt zu bummeln oder vielleicht zum Schluss der Radreise eine „Bergtour“ zu unternehmen.

Am Donnerstagvormittag fahren wir mit dem Rad zum Bahnhof (ca. 3 km) und mit dem Zug wieder ins Ruhrgebiet.     

Leistungen: Bahnfahrt, Radtransport, ÜF, Eintritt und Führungen, Gepäcktaschen-transfer, Versicherungspaket und Reiseleitung

EZ-Zuschlag: 147,- EUR (DZ als EZ)    


CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4413458

Von Colin Smith, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9801099

Von w:de:Benutzer:Arved - http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/5/52/Seekirchen.jpg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1678276

Von Der ursprünglich hochladende Benutzer war Amiodarone in der Wikipedia auf Deutsch Later versions were uploaded by Rseyfrie at de.wikipedia. - Übertragen aus de.wikipedia nach Commons., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2500943

Von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Gakuro als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). - Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird angenommen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=354391

 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck