Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - Sonntag, 27. August 2017 Drei-Schlösser-Tour: Linn – Liedberg – DYCK   Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Radreisen in 2017 > Sonntag, 27. August 2017 Drei-Schlösser-Tour: Linn – Liedberg – DYCK  

Sonntag, 27. August 2017 Drei-Schlösser-Tour: Linn – Liedberg – DYCK  

Die Radler fahren mit dem Zug von Gladbeck über Essen nach Krefeld und dann mit dem Rad zur Wasserburg Linn, eine der ältesten Burganlagen am Niederrhein mit einem ausgedehnten Park auf den Befestigungswällen.
Nach einem kurzen Halt führt die Radroute am Bruchbach längs und durch den Strümper Bruch zum Kaarster See. Bald wird nun Schloss Liedberg in Korschen-broich erreicht, eine der wenigen Höhenburgen am Niederrhein. Nach der Außen-besichtigung der Schlossanlage radelt man weiter und kommt auf der „Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas“ zu einem der bedeutendsten Wasser-schlösser des Rheinlandes, Schloss Dyck bei Jüchen. Die Anlage besteht aus einer Hochburg und zwei Vorburgen, umgeben von einem Englischen Landschaftsgarten mit Pflanzraritäten wie Tulpenbaum oder Geweihbaum.
Berühmt ist SCHLOSS DYCK aber besonders wegen seiner Parkanlagen und großartigen Gärten. Schon bei der Schlosseinfahrt verstecken  sich im Meer aus China-Schilf  20 Neue Gärten mit Namen wie „Hain des Hereon“ oder „Judäischer Garten“ oder „Garten der Eitelkeiten“. Sehenswert ist auch der Bambusgarten mit    30 verschiedenen Bambusarten. Aufmerksamkeit erregen beim ausgiebigen Gartengenuss auch „Hüschs Garten“ und das keltische Baumhoroskop.
Über die 200 Jahre alte Maronenallee verlässt man nach dem Park-Picknick das  Dycker Ländchen. Über Lepperhütte und nach Queren des Flüsschens Niers erreicht man dann den Hauptbahnhof Mönchengladbach.        
Nach ca. 55 Kilometer bringt der Zug die Radler schließlich wieder nach Gladbeck zurück.

Diese Radtour führe ich in Zusammenarbeit mit der VHS Gladbeck durch.  

Leitung:          Heinrich Praß
Termin:           So 27.08.2017   7.45 Uhr – 18.50 Uhr
Treffpunkt:     Bahnhof Gladbeck West, Hansemannstr. 10, 45964 Gladbeck
Sachkosten:   34,50 €   für Bahnfahrt, Radtransport, Eintritt Gärten Schloss Dyck   

Anmeldung:    bis spätestens 21.  August 2017

Nächster Termin:
Sa 16.09.2017      Zwei Burgen und ein blaues Wunder


Von Kai11 aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=493999

Von TILMAN KLUGE aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4281801

Von Klaus Littmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19000759

 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck