Mandelblüte auf Mallorca - Ostern im Hessenland - Ungarn: Budapest – Puszta – Thermalbäder ( Busbegleitung) - Emiglia Romagna - Lettland und Estland erkunden - Mecklenburger Seenplatte (Busbegleitung) – Mal nach Marcq (F) - Kroatische Inselwelt - Baden und Radeln auf Mallorca – Zum Jahreswechsel 2015/2016 im Riesengebirge (PL) - Februar 2016 Kubas Oriente - fahren Sie mit!


Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck - 15. bis 22. August 2017 Lüneburger Heide mit Heideblütenfest               Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
Befreunde Dich mit Radreisen Gladbeck

Start > Archiv 2017 > 15. bis 22. August 2017 Lüneburger Heide mit Heideblütenfest              

15. bis 22. August 2017 Lüneburger Heide mit Heideblütenfest              



HP 715,- EUR  ca. 350 km


In der Lüneburger Heide verbringen wir wieder eine Radelwoche zur Zeit des Heide-blütenfestes in Amelinghausen. Von diesem Heideort unternehmen wir außer der Radtour mit der Heidekönigin eigene Touren in der gelegentlich etwas hügeligen
Heidelandschaft.
So fahren wir u. a. nach Bad Bevensen im Ilmenautal mit einem sehenswerten Kurpark. Weiter stehen auch das große Heidegebiet "Wilseder Berg" sowie Lüneburg mit der ehemaligen Saline auf dem Radelprogramm.
Weiter gibt es Radausflüge nach Winsen mit Blaufärberhaus und Luhegärten sowie nach Bispingen mit dem Heidekastell "Iserhatsche".

Am Dienstagmorgen fahren wir mit dem Zug von Gladbeck über Essen nach Lüneburg. Vom Bahnhof radeln wir zur Besichtigung der ehemaligen Saline. Nach dem Mittagsimbiss beginnt dann der (geführte) Stadtrundgang in der Salzstadt.  Wir
gehen vorbei an gotischen Backsteinfassaden, Patrizierhäusern, Brunnen und kommen über idyllische Plätze zum Rathaus und dem Alten Kran.
Anschließend verlassen wir mit dem Flüsschen Ilmenau Lüneburg und treffen am frühen Abend in der Gemeinde Amelinghausen ein (ca. 25 km)
.   
Durch das "Marxener Paradies" und die Kronsberger Heide kommen  wir am nächsten Vormittag zur  "Totenstadt" Oldendorf, eine berühmte Grabstätte aus der Jungsteinzeit, und machen einen Abstecher zum Lopausee.  Nach der Mittagspause begleiten wir die Heidekönigin 2016/17  auf der Radtour durch die Wald- und Heidegebiete von  Amelinghausen - vielleicht wieder mit einer Kaffeepause im Schafstall (ca. 40 km).

Tags darauf radeln wir über Salzhausen mit Skulpturenpfad und der St. Johannis-kirche nach Winsen. Sehenswert sind in dem Städtchen an der Luhe das Blaufärber-haus mit Fachwerkornamenten und Schnitzereien, die Marienkirche und das Herzog-schloss. Auch sind die Luhegärten sowie der Eckermann Park mit mediterranen Terrassen und einem Gartencafe einen Besuch wert (ca. 65 km).

Ins Herz der Lüneburger Heide geht es am Freitag mit dem Fahrrad. Über Undeloh  mit der alten Heidekirche und ihrem hölzernen Glockenturm erreichen wir den Wilseder Berg (169 m) im Zentrum der größten Heidefläche Europas. An Hannibals Grab vorbei und durch Döhle verläuft am Nachmittag unser Rückweg zu unserem Heideort Amelinghausen (ca. 65 km).
 
Kloster Ebstorf  mit der "Ebstorfer Weltkarte" heißt unser erster Halt am nächsten Tag. Weiter radeln wir durch den Bobenwald zum Elbe-Seiten-Kanal und auf seinem Uferweg nach Bad Bevensen im Ilmenautal. An dem sehenswerten Kurpark mit dem Wassertretbecken in der Ilmenau und den schönen Fachwerkhäusern erfreuen wir uns dann beim Bummel durch den Kurort. Im Ilmenautal führt die Rücktour nach Bienenbüttel und seinem Skulpturenpark. Nach einer Kaffeepause im Restaurant "Dorfgespräch" geht es schließlich mit dem Rad zurück zum Hotel (ca. 60 km).

Am Sonntag erleben wir nun den Höhepunkt des Heideblütenfestes mit der Wahl der Heidekönigin auf dem Festplatz am Kronsberg und dem anschließenden Heide-umzug  mit ca. 30 Festwagen, geschmückt mit viel Heide (ca. 15 km).

Die letzte Tagestour führt nach Bispingen. Sehenswert sind in diesem Heideort die kleine Feldsteinkirche und das Heidekastell ISERHATSCHE mit Jagdvilla und "Philosophisch barockem Eisenpark" (ca. 60 km).

Mit  einem Gläschen Heidegeist verabschieden wir uns abends von Amelinghausen und dem Heideblütenfest.

Am Dienstagmorgen fahren wir mit dem Rad wieder nach Lüneburg und dem Zug zurück ins Ruhrgebiet (ca.  20 km).   
 
Leistungen:
Bahnfahrt, Radtransport, Gepäcktaschentransfer, Eintritt, Stadtführung Lüneburg,
Versicherungspaket und Reiseleitung
EZ-Zuschlag:  65,-EUR 
Bildquelle „Karoline Biermann“

Bildquelle „Karoline Biermann“

Bildquelle „Karoline Biermann“

Bildquelle „Karoline Biermann“

Bildquelle „Karoline Biermann“

Bildquelle „Karoline Biermann“





copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

copyright Heinrich Praß

 

 

Radreisen Gladbeck - Radreisen Praß - Prass, Gladbeck